Nachrichten

2. Kreispokal-Runde

FC Spöck II - FC Germ. Friedrichstal II 6:5 n.E (2:2, 1:1)

Nach dem am vergangenen Wochenende unsere 1. Mannschaft noch im Verbandpokal in Friedrichstal den Kürzeren gezogen hatte, hatte unsere 2. Mannschaft diese Woche das glücklichere Ende für sich.

Es begann jedoch nicht sehr verheißungsvoll. Gleich nach Spielbeginn fiel das 0:1 für die Gäste. Nach knapp 30 musste dann unser Kapitän D. Koch verletzt vom Platz. Unsere Jungs ließen sich aber nicht beirren. Noch vor der Halbzeit konnte P. Roth den Ausgleich erzielen. So ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Nach knapp einer Stunde dann sogar die Führung für unsere Jungs gegen den eine Klasse höher spielenden Gast. A. Mohr konnte einen Strafstoß verwandeln. Leider hielt die Führung aber nicht all zu lange und die Gäste konnten ausgleichen. Nach 90 Minuten stand es dann 2:2. In der Verlängerung fielen keine Tore. Lediglich ein Spieler der Gäste wurde in der 116 Min. mit einer roten Karte vom Platz gestellt.

Im Elfmeterschießen hatten wir dann das glücklichere Ende auf unserer Seite und konnten den 2. A-Ligisten nach einander im Kreispokal schlagen.

Am kommenden Sonntag gastiert in der 3. Runde des Kreispokals der Kreisligist vom FC West KA im Spechaastadion. Spielbeginn ist 15:30 Uhr.

Auf diesem Wege wollen wir unserem Trainer Nino Vallarelli, der sich in der vergangenen Woche im Training schwer verletzt hat, gute Genesung wünschen.

Zurück

Close Window