Kreisklasse A - Staffel 1 - 11. Spieltag

Torschützen:

1:0 ???  
2:0 ???  

GSK Karlsruhe - FC Spöck 2:0 (1:0)

Nach dem tollen Derbyerfolg vom letzten Wochenende waren die Erwartungen vor dem Auswärtsspiel bei der GSK Karlsruhe heute sehr hoch.

Wer sich bei wunderschönem Wetter auf ein Fußballspiel gefreut hatte, wurde heute aber leider enttäuscht. Von der ersten Minute an schafften wir es heute nicht die nötige Ruhe und Ordnung ins Spiel zu bekommen. Kaum Torchancen hüben wie drüben. Sehr viele Fehlpässe auf beiden Seiten.

Bei der ersten Torchance für die Gastgeber in der 15. Min. stand uns noch der Pfosten zur Seite. Die 2. Torchance der GSK durch einen Konter landete aber im Tor. So ging es auch in die Kabine. Insgesamt eine glückliche Führung der Gastgeber. Eigentlich hätte aufgrund der gezeigten Leistungen keine der beiden Mannschaften ein Tor verdient gehabt.

Auch nach Wiederanpfiff änderte sich nichts. Wir bekamen das Spiel nicht in den Griff. Die Gastgeber unterbrachen das Spiel immer wieder durch Behandlungspausen und ließen so keinen Spielfluss zu. Als dann auch noch das 2:0 fiel, war das Spiel gelaufen.

Fazit: Leider konnten wir unsere Form von letzter Woche heute nicht annähernd zeigen. Heute konnte man sehen, was uns noch zu einem Spitzenteam fehlt. Dennoch müssen wir nun nicht die Köpfe hängen lassen, sondern uns einmal richtig schütteln und dann auf die kommende Aufgabe konzentrieren.

Mit 2 unnötigen Platzverweisen haben wir uns für kommende Woche noch personaltechnisch geschwächt.

Am kommenden Sonntag um 15 Uhr kommt das Tabellenschlusslicht von Olympia Hertha ins Spechaastadion. Nach dem Auftritt von heute sollte jeder gewarnt sein. Ohne eine deutliche Leistungssteigerung wird es sehr schwer werden die 3 Punkte in Spöck zu behalten.

Zurück